Gesamtwehr

Feuerwehrführung
Organisation
Archiv


Seminar „Einsatzhygiene im Feuerwehrdienst“ (15.09.2018)

Seminar „Einsatzhygiene im Feuerwehrdienst“ (15.09.2018)

Das 112. Jahr ihres Bestehens veranlasste die Feuerwehr Niefern-Öschelbronn, Abteilung Öschelbronn zu einem umfassenden Festprogramm in diesem Jahr.

Zu diesem Programm angehörend wurde in Zusammenarbeit mit dem Feuerwehrverband Enzkreis ein Seminar mit dem Thema „Einsatzhygiene im Feuerwehrdienst“ für die Enzkreisfeuerwehren angeboten. Zu den Rednern in diesem Seminar gehörten Herr Frank Obergöker der Unfallkasse Baden-Württemberg, Herr Ivo Ernst der Firma Consultiv als Hersteller von Schutzbekleidung und die Feuerwehren Keltern, Ötisheim und Niefern-Öschelbronn selbst um die Konzepte zu diesem Thema darzustellen.

Es hat uns sehr gefreut mit unserem Beitrag einen Teil zum Gelingen des Seminars beitragen zu können.

2018 09 15 Seminar

Minifeuerwehr Keltern besucht die Berufsfeuerwehr (12.09.2018)

Minifeuerwehr Keltern besucht die Berufsfeuerwehr (12.09.2018)

Anlässlich ihres ersten Übungsabends nach der Sommerpause besuchte die Minifeuerwehr Keltern die Berufsfeuerwehr in Pforzheim. Mit 18 Jungen und Mädchen wurde die Hauptfeuerwache am Pforzheimer Messplatz erkundet. Geführt wurde die Gruppe von unserem Feuerwehrkameraden Sven Gebhardt, der hauptberuflich dort arbeitet.

Neben der Besichtigung der Atemschutzstrecke wo die Einsatzkräfte ihre jährliche Belastungsübung unter Atemschutz absolvieren müssen, wurden auch die Werkstätten besichtigt. Hier arbeiten die Berufsfeuerwehrmänner in der Schlauch-, Funk-, Schlosser- oder Holzwerkstatt bis sie zu einem Einsatz müssen.

In der Alarmumkleide konnten die Spinde besichtigt und die Abläufe bei einem Einsatz erläutert werden, bevor es in die große Fahrzeughalle ging. Dort konnte neben dem Kleineinsatzfahrzeug, der Drehleiter und dem Kranwagen das Löschfahrzeug genauer betrachtet werden. Alles in allem ein toller Abend und ein guter Start in das zweite Übungshalbjahr.

2018 09 12 Minifeuerwehr

Regionale Berichterstattung erwähnt die Feuerwehr Keltern positiv (05.09.2018)

Regionale Berichterstattung erwähnt die Feuerwehr Keltern positiv (05.09.2018)

„Zahl der Frauen in der Feuerwehr noch gering“ überschreibt eine Pforzheimer Tageszeitung einen Bericht über den Frauenanteil in den Feuerwehren. Verglichen werden dabei die Zahlen des Enzkreises mit denen vom Landesfeuerwehrverband, bei welchen der Enzkreis mit rund neun Prozent bereits über dem Landesdurchschnitt liegt. Weiter im Text werden unsere beiden Abteilungskommandantinnen Melanie Augenstein (Weiler) und Stefanie Schwan (Ellmendingen) vorgestellt und berichtet wie ihr Weg sie zur Feuerwehr führte. Ein Foto mit zahlreichen Kameradinnen anlässlich einer unserer letzten Hauptversammlungen ziert außerdem den Bericht, welcher im Grunde eine weitere Steigerung der weiblichen Einsatzkräfte fordert.

„Stimmt genau“ meint auch die Kelterner Feuerwehrführung allen voran Kommandant Joachim Straub, der seit 2004 die Feuerwehr leitet. Wenn wir mit aktuell elf Prozent Frauenanteil auch die Nase vorn haben im Ranking mit dem Land Baden-Württemberg, so ist doch noch deutlich mehr möglich attestiert der Feuerwehrkommandant.

2018 09 05 Regionalpresse

Kreisjugendfeuerwehrtag Niefern-Öschelbronn (01.07.2018)

Kreisjugendfeuerwehrtag Niefern-Öschelbronn (01.07.2018)

Bereits am Sonntag 01. Juli 2018 besuchte die Jugendfeuerwehr Keltern mit beiden Gruppen den Kreisjugendfeuerwehrtag in Niefern-Öschelbronn. In und um die Steighalle in Öschelbronn rangen an diesem Tag zahlreiche Jugendgruppen des Enzkreises um den Erfolg. Beide Gruppen nahmen am Jux Pokal teil und die Gruppe 14-18 Jahre belegte sogar einen hervorragenden dritten Platz. An mehreren Stationen galt es Wissen aus dem Blaulicht-Bereich an den Tag zu legen. Jedes Kind bekam für die Teilnahme eine kleine Medaille verliehen und zum Abschluss des Tages gab es für jeden noch zwei Kugeln Eis.

2018 07 01 pokalwettkampf.001

2018 07 01 pokalwettkampf.002

Ausflug zu Andrea Berg (24.06.2018)

Ausflug zu Andrea Berg (24.06.2018)

Vom 22.06. bis zum 24.06.2018 fand der diesjährige Ausflug der Abteilung Weiler statt. Bei schönstem Sommerwetter starteten wir am Freitagmittag nach Klein-Aspach ins Hotel der bekannten Schlagersängerin Andrea Berg. Hier machten wir uns erst einmal mit der riesigen Hotelanlage vertraut, bevor wir abends ins Partyleben eintauchten. Am nächsten Morgen wanderten wir zu einer Blockhütte, wo ein deftiges Mittagessen sowie jede Menge Gaudi auf uns warteten. Nach unserer Rückkehr ließen wir es uns im hoteleigenen SPA gutgehen. Bei einigen leckeren Cocktails schauten wir uns das Deutschlandspiel an, bevor wir den Sieg unserer Elf gebührend feierten. Nach einer kurzen Nacht und dem Frühschoppen im Hotel brachte uns der Bus wohl behalten zurück nach Weiler.

2018 06 24 ausflug.weiler.001

2018 06 24 ausflug.weiler.002

Jährlicher Belastungstest (08.05.2018)

Jährlicher Belastungstest (08.05.2018)

Anfang Mai starteten die ersten Atemschutzgeräteträger der Feuerwehr Keltern wieder mit dem jährlichen Belastungstest bei der Flughafenfeuerwehr in Stuttgart.

Um die Tätigkeit des Atemschutzgeräteträgers dauerhaft durchführen zu können müssen bestimmte Voraussetzungen jährlich erfüllt werden. Hierzu gehört der jährliche Belastungstest bei einer anerkannten Ausbildungsstelle für Atemschutzträger. Die Überprüfung der körperlichen Fitness steht dabei im Vordergrund.

Einsatze unter Atemschutz können sowohl physisch als auch psychisch sehr belastend sein. Dies kann zum Beispiel an schwerer körperlicher Arbeit während der Sommermonate, als auch an der Suche nach Vermissten in fremden völlig verrauchten Bereichen liegen. Der jährliche Belastungstest ist darauf angelegt den Körper an diese Stresssituation heranzuführen um den Geräteträgern auch klar ihre Einsatzgrenzen aufzuzeigen. Die Feuerwehr Keltern schleust an vier Terminen im Jahr alle Atemschutzgeräteträger durch diesen Belastungstest.

2018 05 08 Atemschutzstrecke.001

2018 05 08 Atemschutzstrecke.002

Girl`s Day – Mädchenzukunftstag (26.04.2018)

Girl`s Day – Mädchenzukunftstag (26.04.2018)

Erstmals seit der Einführung des Girl`s Day im Jahr 2001 war auch die Freiwillige Feuerwehr Keltern beim Mädchenzukunftstag dabei und kann rückblickend nur positives dazu berichten.

Am Donnerstag 28. April konnten sich unsere vier Gäste: Katrin, Lara, Lena und Liyelle davon überzeugen was es heißt Feuerwehrdienst zu leisten. Die vier Mädchen im Alter von zehn bis 13 Jahren hatten sich vorab über die Plattform Girl`s Day im Internet an der Veranstaltung der Feuerwehr Keltern angemeldet. Los ging es um 8 Uhr im Feuerwehrhaus in Weiler mit einer kleinen Kennenlernrunde zu der auch Kommandant Joachim Straub gekommen war. Nach allgemeinen Informationen zum Tagesablauf und dessen Zielsetzung starteten wir zuerst mit einem Rundgang durch das Feuerwehrhaus wo auch einmal die persönliche Schutzausrüstung der Feuerwehr getestet werden konnte.

Weiter ging es mit einer kurzen Fahrzeug- und Geräteeinführung die erste Einblicke in die Feuerwehrwelt ermöglichte. Anschließen begann der praktische Teil des Tages. Aus- und Aufrollen der Schläuche, Einsatz und Bedienung von Armaturen und immer wieder dazu die notwendigen Sicherheitshinweise. Nach den ersten Trainingseinheiten wurde das Handling immer sicherer und die Freude darüber, nicht nur bei den Mädchen, immer größer. Bereits vor dem Mittagessen konnte die erste Übung unter nahezu realistischen Bedingungen durchgeführt werden.

Nach dem Mittagessen, welches als Team zubereitet wurde, machten wir uns gemeinsam daran das bereits erlernte um weitere Tätigkeiten zu ergänzen und abschließend eine weitere Übung unter „Einsatzbedingungen“ zu absolvieren. Leider zwang uns die fortgeschrittene Zeit so langsam an das aufräumen zu denken. Nachdem Ausrüstung und Fahrzeug wieder einsatzklar waren erfolgte das Abschlussgespräch in welchem wir unseren größten Respekt den Mädchen gegenüber zu Ausdruck brachten für ihr Tageswerk. Wir waren schwer beeindruckt mit welcher Leichtigkeit und welchem Ehrgeiz die vier an die Aufgaben herantraten.

 

2018 04 26 Girls Day.002

 

2018 04 26 Girls Day.001

Verbandsversammlung Kreisfeuerwehrverband Enzkreis (21.04.2018)

Verbandsversammlung Kreisfeuerwehrverband Enzkreis (21.04.2018)

Am vergangenen Samstag fand in der Sport- und Festhalle in Ispringen die Verbandsversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Enzkreis unter der Leitung des Vorsitzenden Markus Haberstroh statt. Wie von allen Feuerwehren des Enzkreises, waren auch Vertreter der Feuerwehr Keltern bei dieser Veranstaltung anwesend.

Die Vorstandschaft der Interessensvertretung aller Enzkreis-Feuerwehren berichtete in den detaillierten Ausführungen über das abgelaufene Geschäftsjahr und die zahlreichen Aktivitäten des Verbandes in dieser Zeit. Auch für das aktuelle Geschäftsjahr plant der Verband wieder zahlreiche Veranstaltungen und Tätigkeiten.

2018 04 21 Verbandsversammlung small

Jugendfeuerwehr blickt über den Tellerrand (11.04.2018)

Jugendfeuerwehr blickt über den Tellerrand (11.04.2018)

Das zum ehrenamtlichen Feuerwehrdienst nicht nur Ausbildung und Einsätze gehören, dies durften anlässlich der letzten Übung die Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren der großen Jugendgruppe erfahren. Gemeinsam mit der Feuerwehrführung stand Verwaltungstätigkeit auf dem Stundenplan. Hierzu gehört auch die Inventarverwaltung in diesem Fall speziell das Inventar der Jugendfeuerwehr. Alle Armaturen und Schläuche der Jugendabteilung, die zum Übungsdienst oder zu Wettkampfzwecken Verwendung finden wurden aufgenommen, überprüft und mit einem Barcode versehen. Die gemeinsam durchgeführte Inventarisierung entlastet die Feuerwehrführung von dieser Aufgabe und zeigt den Jugendlichen, dass ein Großteil der Feuerwehrarbeit im Verborgenen ohne Blaulicht und Martinshorn abläuft.

2018 04 11 Jugend tellerrand